• Stampin' Up!® Produkte & Bastelideen

  • Sammelbestellung: 12.1.

Anleitung: Schleifchen zum aufkleben

Anleitung: Schleifchen zum aufkleben

Anleitung: Schleifchen zum aufkleben 900 900 stempelboom

Manchmal möchte man ein kleines Schleifchen auf ein Projekt kleben, und dann ist es ärgerlich, dass der Knoten so dick aufträgt. Mal passt das einfach nicht zum Projekt, mal will man eine Karte verschicken und da ist der Knoten einfach zu dick.

Die Variante, wie ich meine Schleifen herstelle ist nicht neu, aber schnell, effektiv und günstig 😉

Du brauchst:

  • Schleifenband
  • Garn in einer passenden Farbe
  • eine dünne Nadel
  • eine alte Plastikkarte
  • Haarklemmen oder Buchklemmen oder Maulklammern – was Du grade zur Hand hast

Die Plastikkarte schneidest Du auf die Breite zu, wie Du deine Schleifchen haben möchtest. Das geht gut mit einer scharfen Schere. In der Mitte brauchst Du dann noch einen Schlitz, durch die mindestens deine Nadel passt. Das ganze muss nicht schön sein. Hauptsache ohne scharfe Kanten, damit Du dein Band nicht kaputt machst.

Als erstes legst Du das Band an die Hilfe und klemmst es fest wie Du es hier im Bild siehst:

Anleitung: Schleifchen zum aufkleben #stempelboom #schleife #anleitung #hilfe #tutorial #accessoires

Der nächste Schritt ist ohne Bild: ein 20-30cm langes Stück Faden in die Nadel einfädeln, doppelt nehmen und das Ende verknoten.

Die Seite, die Du auf dem Fotos siehst ist die Rückseite deiner Schleife. Und da fängst Du auch an, damit dein Knoten später im Kleber verschwindet. Vernähe den Anfang und wickle den Faden ein paar mal um. Dafür ist der Schlitz in deiner selbsgebauten Hilfe 😉
Ziehe das ganze immer gut, aber vorsichtig fest. Du kannst die Stelle mit Zeigefinger und Daumen festhalten, bis es von alleine hält.

Anleitung: Schleifchen zum aufkleben #stempelboom #schleife #anleitung #hilfe #tutorial #accessoires

Vermutlich wirst Du ein paar Versuche brauchen bis Du ein Gefühl dafür hast. Nimm dir die nötige Zeit, die Technik zu finden, die für dich am besten funktioniert.

Sichere den Faden zwischendurch, indem Du ihn vernähst.
Jetzt kannst Du die Schleife schon von der Hilfe nehmen. Eventuell bist Du schon zufrieden. Wenn nicht kannst Du jetzt den Faden auch noch ein paarmal rum wickeln. Und zum Schluss nochmal gut vernähen, damit es auch wirklich hält.

Anleitung: Schleifchen zum aufkleben #stempelboom #schleife #anleitung #hilfe #tutorial #accessoires

Jetzt noch die Enden abschneiden und schon bist Du fertig 🙂

Wenn Dir die Anleitung geholfen hat oder Du sie für später speichern möchtest, pinne gerne dieses Bild bei Pinterest:

Anleitung: Schleifchen zum aufkleben #stempelboom #schleife #anleitung #hilfe #tutorial #accessoires

Nadine

Servus! Ich bin Nadine. DDR-Kind der 80er & lebe mit meinem Mann in einer kleinen Gemeinde zwischen dem Thüringer Wald und Oberfranken. Ich bin seit 2013 unabhängige Stampin' Up!-Demonstratorin. Mehr über mich »

Nadine

Hinterlasse eine Antwort

Mit dem Absenden erklärst Du dich damit einverstanden, dass alle Angaben gespeichert werden. Veröffentlicht werden der angegebene (Spitz-)Name, falls angegeben deine Webseite und der Kommentar. Kommentare werden geprüft, es besteht kein Anspruch auf eine Veröffentlichung. Mehr Infos in meinen Datenschutzhinweisen.