• Stampin' Up!® Produkte & Bastelideen

  • Sammelbestellung: 13.7.

Designerpapier schwärzen

Designerpapier schwärzen

Designerpapier schwärzen 1000 528 stempelboom

An der Idee hatte ich zu knabbern. Denn speziell dieses Designerpapier (aus der SAB 2018) ist beschichtet. Da ist keine raue Oberfläche wie bei anderen Papieren. Aber mit einem alten Schwamm oder Tuch und viel Geduld bekommt man es hin.
Das Ergebnis lies sich schwer fotografieren, am besten, du probierst es einfach mal aus.
Einfach das Memento-Stempelkissen frisch befeuchten und dann gut wischen wischen wischen. Dann trocknen lassen und später nochmal mit einem Tuch drüber rubbeln damit es nicht so doll abfärbt wenn man es anfasst.

Bei der Gestaltung habe ich mich von meiner Upline Steffi inspirieren lassen.
Auch die weißen Kleckse waren auf diesem Papier eine Herausforderung, denn die trocknen wirklich sehr langsam.
Nach 1 Tag Wartezeit habe ich zum Löschpapier gegriffen und bin mehrmals mit einem Tuch tupfend drüber, um die überschüssige weiße Farbe auf zu nehmen.

Karte mit schwarz eingefärbtem Designerpapier

Karte mit schwarz eingefärbtem Designerpapier

Das Herz habe ich von Hand ausgeschnitten. Ist ja keine große Sache 😊


verwendete Produkte:


Nadine

Servus! Ich bin Nadine. DDR-Kind der 80er & lebe mit meinem Mann in einer kleinen Gemeinde zwischen dem Thüringer Wald und Oberfranken. Ich freue mich, dass du mich auf meiner Webseite besuchst! Mehr über mich »

Nadine

Hinterlasse eine Antwort

Mit dem Absenden erklärst Du dich damit einverstanden, dass alle Angaben gespeichert werden. Veröffentlicht werden der angegebene (Spitz-)Name, falls angegeben deine Webseite und der Kommentar. Kommentare werden geprüft, es besteht kein Anspruch auf eine Veröffentlichung. Mehr Infos in meinen Datenschutzhinweisen.